Hannelore Nussbaum


Hannelore Nussbaum
ist in Konstanz geboren, in Ulm aufgewachsen und lebt heute im oberschwäbischen Bad Schussenried. Tätig im Design-Bereich, später im Architekturbüro ihres Mannes. Gasthörerin an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (Literaturwissenschaft). Zahlreiche Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa in Anthologien und Literaturzeitschriften. Beiträge im Rundfunk (S 2 Kultur). Sie ist Mitglied im VS (Verband deutscher Schriftsteller).

Einzelveröffentlichungen:

  •  ZIEH‘ EINEN KREIS (Gedichte)
  • ZWISCHEN ZEILEN EIN ORT (Kurze Prosa)
  • KASTANIENTAGE (Geschichten und Gedichte)
  • DIE OFFENE TÜR, Begegnungen mit der Dichterin
  • Maria Menz (Vorwort von Martin Walser)
  • CASANOVAS STRÜMPFE (Kurze Prosa)
  • MEIN SÜDWORT HEISST VENEDIG
    (Geschichten, Farb-Repros von Ingeborg Wissel)
  • PAULINE UND DAS MÄUSEGLÜCK (Kinderbuch)

Hannelore Nussbaum auf Leserattenfänger.de