Marco Kerler


1985 in Ulm geboren.
2007 erschien sein Debüt Damn Poetry.
2010 sein Chapbook NotGroschen
und 2015 sein zweiter Gedichtband Schreibgekritzel.
Weitere Texte von ihm sind in diversen Anthologien und Magazinen veröffentlicht.
2011 erhielt er beim Förderpreis für junge Ulmer KünstlerInnen
in der Sparte Literatur die Anerkennung der Stadt Ulm.
Er ist Mitglied bei den Ulmer Autoren 81 e.V.
und im Künstlernetzwerk der Ulmer Gestalten.
Bei Kunstwerk e.V. Ulm ist er Hauptverantwortlicher für Literatur.

Weitere Infos: www.marcokerler.de